Zum Hauptinhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung dieser Webseite (www.segnagusti.com) sowie für den Erwerb der dort angebotenen Waren gemäß der italienischen Gesetzgebung laut der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 und nachfolgenden Änderungen (Verbraucherschutzgesetz) und Nr. 70/2003.

Der Verbraucher, der für Einkäufe auf diese Webseite zugreift, ist angehalten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (auf dieser Webseite verfügbar) vor dem Absenden der Bestellung zu lesen und je nach Bedarf zu vervielfältigen oder aufzubewahren. Der Verbraucher / Kunde wird hiermit informiert, dass die Nutzung dieser Webseite oder die Übermittlung einer Bestellung durch die selbige der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht. Studio Fabbro di Fabbro Stefano behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern, umzugestalten oder zu aktualisieren und die neue Version auf der Webseite zu veröffentlichen.

Unternehmensdaten

Der Verkauf der Produkte über diese Webseite wird von der Firma Studio Fabbro di Fabbro Stefano mit Sitz in Via Umberto I, 41 B – 33085 Maniago (PN), Italien verwaltet. Steueridentifikationsnummer FBBSFN72A08G888T und Umsatzsteueridentifikationsnummer IT01312190935, Telefonnummer +39.0427.709149, E-Mail-Adresse info@studiofabbro.com. Alle Kontaktdaten stehen auf der Seite „Kontakte“ der Webseite www.segnagusti.com zur Verfügung.

Vertragsformalisierung

  • Die Eigenschaften und der Preis der verschiedenen Produkte, die auf dieser Webseite zum Verkauf stehen (in Folge “Produkte” oder “Produkt”), sind auf der Seite jedes einzelnen Produktes angegeben.
  • Der Vertrag kommt zustande nach dem genauen Ausfüllen des Anfrageformulars, der Zustimmung zum Kauf und der anschließenden Bestätigung der Registrierung der Kundenbestellung durch das Studio Fabbro di Fabbro Stefano; es folgt eine Bestellzusammenfassung, die an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse und / oder per Web-Bildschirm gesandt wird.

Kundenverpflichtungen

  • Der Kunde verpflichtet sich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen und zu akzeptieren.
  • Zum Abschluss des Online-Kaufvorgang verpflichtet sich der Kunde, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und / oder aufzubewahren, die er im Übrigen bereits als obligatorischen Schritt beim Kauf gelesen und akzeptiert hat. Dies erfolgt im vollen Einklang mit den Artikeln 52 und 53 und allen nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen der Gesetzesverordnung Nr. 206/05.
  • Die Eingabe von falschen und / oder erfundenen Daten während des Registrierungsverfahrens ist strengstens untersagt, da dieses zur Ausführung des Kaufvertrags und den damit verbundenen weiteren Mitteilungen an den Kunden notwendig ist. Auch die personenbezogenen Daten und die E-Mail-Adresse müssen ausschließlich dem Kunden entsprechen und dürfen nicht Dritten gehören.
  • Der Kunde erklärt, volljährig zu sein.

Lieferzeiten und methoden

  • Studio Fabbro di Fabbro Stefano liefert dem Kunden per Kurier, die von ihm ausgewählten und bestellten Produkte an die vom Kunden angegebenen Adresse.
  • Außer in Fällen höherer Gewalt oder unvorhersehbarer Umstände erfolgen die Lieferungen innerhalb von ungefähr 25 Werkstagen bzw. 30 Werkstagen für die Inseln, ab dem Datum der
  • Übermittlung der Auftragsbestätigung durch das Studio Fabbro di Fabbro Stefano.
  • Nach Versand der Produkte erhält der Kunde eine E-Mail mit der Versandbestätigung und allen hierzu nützlichen Informationen.
  • Die Versandkosten werden für jeden Kauf zusätzlich zu den Stückpreisen erhoben – egal, ob es sich um Nominal- oder ermäßigte Preise handelt.
  • Studio Fabbro di Fabbro Stefano wird mit aller angemessener Sorgfalt vorgehen, um die Anlieferung der Produkte in ihrem ursprünglichen Zustand zu gewährleisten; im Interesse des Kunden wird jeder Versand für den Wert des erworbenen Produktes versichert.

Transportschäden

  • Stellt der Kunde äußerliche Beschädigungen an der Verpackung oder die Nichtübereinstimmung der Paketzahl fest, muss er unverzüglich einen schriftlichen Kontrollvorbehalt auf dem Zustellungsnachweis des Kuriers angeben oder die Annahme des beschädigten Pakets verweigern; im letzteren Fall muss der Kunde den Grund der Abnahmeverweigerung auf dem Frachtbrief, der dem Kurier unterschrieben als Liefernachweis dient, schriftlich vermerken. Der Kunde, der das angelieferte Paket unter Vorbehalt angenommen und anschließend einen Schaden am Produkt festgestellt hat, muss den Schaden innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung per E-Mail an die zertifizierte E-Mail- Adresse studiofabbro@pec.it melden. Neben dem Reklamationsgrund muss der Kunde auch alle Angaben bzgl. Bestellnummer und Verkaufsnachweis (Lieferschein- und Rechnungsnummer) angeben.
  • Stellt der Kunde Transportschäden am Produkt, die äußerlich nicht erkennbare waren, oder die Nichtübereinstimmung der Anzahl der erhaltenen Produkte fest, dann muss er im ersten Fall den Schaden innerhalb von 8 Tagen nach Entdeckung und im zweiten Fall innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung per E-Mail an die zertifizierte E-Mail-Adresse studiofabbro@pec.it melden. Neben dem Reklamationsgrund muss der Kunde auch alle Angaben bzgl. Bestellnummer und Verkaufsnachweis (Lieferschein- und Rechnungsnummer) angeben.
  • Wenn der Kunde nicht gemäß der in den vorstehenden Punkten angegebenen Bedingungen und Fristen handelt, verliert er das Recht auf Ersatz oder Rückerstattung.
  • Nach der Reklamation des Kunden kann Studio Fabbro di Fabbro Stefano mit der Ersetzung des beschädigten Produkts fortfahren. Sollte dies – aus welchem Grund auch immer – nicht möglich sein, kann Studio Fabbro di Fabbro Stefano die Rückerstattung des gesamten gezahlten Betrags vornehmen.

Widerrufsrecht

  • Basierend auf den Bestimmungen des Artikels 52 und nachfolgenden Änderungen des Verbraucherschutzgesetzes hat der Kunde, in der Eigenschaft als Verbraucher, das Recht ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen (oder im Falle, dass mit einer Bestellung mehrerer Produkte bestellt wurden, diese jedoch getrennten Lieferungen unterlagen, dann beginnt das Widerrufsrecht ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht dem Frachtunternehmen entspricht, in den physischen Besitz des letzten Produktes gelangt ist).
  • Um das Widerrufsrecht geltend zu machen, muss der Kunde vor Ablauf der im vorherigen Punkt genannten Frist das Studio Fabbro di Fabbro Stefano über seine Entscheidung informieren; er ist gehalten eine schriftliche Mitteilung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte an die folgende Adresse zu senden: Studio Fabbro di Stefano Fabbro con sede in via Umberto I 41/B, 33085 Maniago (PN)
  • Diese Mitteilung kann per Post oder E-Mail (info@studiofabbro.com).
    Es ist hierzu möglich das unter diesem link (pdf) verfügbare Formular zu verwenden.
  • Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts ist der Kunde verpflichtet, die erhaltenen Produkte unverzüglich und innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Datum der Rückgabemitteilung an die im vorherigen Punkt angegebene Adresse des Studio Fabbro di Fabbro Stefano zurückzusenden; die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Produkte vor Ablauf der vierzehntägigen Frist zurücksendet.
  • Die direkten Kosten der Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Kunden.
  • Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. Die Verpackung der Produkte muss sorgfältig und genau sein, um die Originalverpackung vor Schäden, Anbringen von Schriften oder Etiketten zu schützen. Der Kunde ist für jede Wertminderung der Waren verantwortlich, die sich aus der Handhabung der Produkte ergibt, mit Ausnahme derjenigen, die zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften oder der Funktionsweise derselben erforderlich ist.
  • Wenn das Widerrufsrecht gemäß den vorstehenden Bestimmungen ausgeübt wurde, wird das Studio Fabbro di Fabbro Stefano dem Kunden innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Widerrufserklärung alle Zahlungen bzgl. der Bestellung, auf die sich der Widerruf bezieht, zurückerstatten unter Verwendung desselben Zahlungsmittels, das der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, sofern dies für den Kunden keine Kosten aufgrund der Rückerstattung verursacht; das Studio Fabbro di Fabbro Stefano ist jedoch berechtigt gemäß Artikel 56 Absatz III des Verbraucherschutzgesetzes, die Rückzahlung zurückzuhalten bis es – je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt – die Waren erhalten hat oder der Kunde nachgewiesen hat, dass er den Rückversand vorgenommen hat.
  • Gemäß Artikel 59, Buchstabe c) des Verbraucherschutzgesetzes informiert das Studio Fabbro di Fabbro Stefano die Kunden darüber, dass das Widerrufsrecht für alle kundenspezifischen Produkte einschließlich Inhalte und / oder Bilder, die speziell für den Kunden erstellt und gedruckt wurden, entfällt. (siehe Punkt 8)

Rückgabebedingungen Print On-Demand

  • Die Produktion On-Demand erlaubt es uns, dem Kunden immer neue und exklusive Artikel zur Verfügung zu stellen. On-Demand-Artikel werden auf Anfrage hergestellt, folglich gehen diese erst nach dem Absenden der Kundenbestellung in Produktion.
  • Alle Geschmacksmarker und die graphischen Gestaltungsdienstleistungen, die auf der Website erhältlich sind, fallen daher unter die Kategorie der KUNDENSPEZIFISCHEN WAREN, gerade weil sie nur auf Kundenanfrage hergestellt werden.
  • Mitteilung an EU-Verbraucher: Gemäß Artikel 16, Buchstaben c) und e) der Richtlinien des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2011/83/EU vom 25. Oktober 2011 über die Verbraucherschutzrechte ist das Widerrufsrecht nicht vorgesehen bei: Lieferung von Waren, die kundenspezifisch oder eindeutig personalisiert sind.
  • In Anbetracht dessen, was vorstehend ausgeführt wurde, fällt die Produktkategorie, zu der die kundenspezifischen oder maßgefertigten Waren gehören, unter die vom Widerrufsrecht ausgeschlossenen Kategorien, da diese nicht wiederherstellbar oder anderweitig verkäuflich sind. Daher gelten für jeden Kauf sämtlicher Artikel On-Demand die folgenden Regeln: Es werden keine Rückerstattungen für Sinneswandel geleistet, es wird kein Produkttausch vorgenommen.

Preise

  • Alle Verkaufspreise der auf der Website angezeigten und angegebenen Produkte stellen ein öffentliches Angebot gemäß Artikel 1336 2 des italienischen Zivilgesetzbuches dar. Der Kunde entrichtet den im Online-Katalog angegebenen Preis an das Studio Fabbro di Fabbro Stefano zum Zeitpunkt seiner Bestellung. Dieser Preis wird in Euro ausgedrückt.
  • Wenn der Erwerb in Italien erfolgt, wird zu dem angezeigten steuerpflichtigen Betrag bei der Eingabe der Lieferadresse die Mehrwertsteuer hinzugerechnet.
  • Die Produktpreise unterliegen Preisanpassungen und können dementsprechend variieren.
  • Die Rabatt-Codes (gekennzeichnet als „Gutschein“, „Coupon“ o.ä.) sind nicht kumulierbar. Die Gültigkeit der Rabatt-Codes ist auf das eventuell angegebene Ablaufdatum begrenzt. Die Versandkosten werden in Höhe der Differenz zwischen Warenwert und Betrag des Rabatt- Codes errechnet. Rabatt-Codes gelten nicht für Produkte im Angebot, für Aktionsprodukte oder für Produkte mit ermäßigtem Preis.

Versandkosten

  • Die Versandkosten der Produkte, sofern vorgesehen, fallen gemäß den Preisen, die im Warenkorb bei der Eingabe der Lieferadresse erscheinen, an und können vom Kunden vor der Bestellung geprüft werden.
  • Die Versandkosten umfassen Versand, Versicherung, Porto, Produktverpackung.

Verantwortung

  • Sollte der Vertrag aufgrund von höherer Gewalt gleich welcher Art nicht innerhalb der vereinbarten Zeit erfüllt werden, übernimmt Studio Fabbro di Fabbro Stefano keine Verantwortung für Dienstleistungsstörungen.
  • Zu den Ursachen höherer Gewalt gehören unter anderem Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und / oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen und andere ähnliche Ereignisse, sowie behördliche Anordnungen, Streiks von firmeneignen Mitarbeitern oder von den Frachtführern, auf deren Dienste das Studio Fabbro di Fabbro Stefano zurückgreift, sowie alle anderen Umstände, die außerhalb des Einflussbereichs des Studio Fabbro di Fabbro Stefano liegen.
  • Studio Fabbro di Fabbro Stefano übernimmt keine Verantwortung für eine betrügerische Verwendung der vom Kunden bereitgestellten Kreditkartendaten durch Dritte vorbehaltlich der Bestimmungen unter Artikel 8 der U.E. Richtlinien Nr. 97/7 und Artikel 56 der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen.
  • Studio Fabbro di Fabbro Stefano kann, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, nicht für Fehlleistungen oder Störungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets verantwortlich gemacht werden, die außerhalb ihrer eigenen Kontrolle oder der ihrer Subunternehmer liegen.
  • Studio Fabbro di Fabbro Stefano haftet auch nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Kunden dadurch entstehen, dass der Vertrag aus Gründen, die das Studio Fabbro di Fabbro Stefano nicht zu vertreten hat, nicht ausgeführt wird; der Kunde hat nur Anspruch auf vollständige Rückerstattung des gezahlten Preises und etwaige diesbezüglich angefallene Zusatzkosten.
  • Innerhalb von 14 Tagen ab Lieferung der gekauften Ware hat der Kunde und / oder Verbraucher das Recht, sich mit dem Studio Fabbro di Fabbro Stefano in Verbindung zu setzen, um die Reparatur oder den Ersatz der Waren anzufordern, wenn die online gekauften Produkte vom Vertrag abweichen und somit Konformitätsmängeln anzeigen, und wenn die selbigen bereits zum Zeitpunkt der Lieferung vorhanden waren. Studio Fabbro di Fabbro Stefano übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die auf mangelhafte Pflege und Wartung des Produkts selbst zurückzuführen sind. Der Kunde wird daher aufgefordert, die Eigenschaften des Produkts einzusehen und die ihm angemessenen Verwendungsmethoden zu respektieren. Die besagten Verwendungsmethoden sind im technischen Datenblatt des jeweiligen Produkts aufgeführt.

Zahlungsmittel

  • Der Kunde kann die auf der Webseite aufgeführten Zahlungsmittel für seine Einkäufe benutzen, indem er die angegebenen Anweisungen für den Kaufvorgang befolgt: Kreditkarte, PayPal und Banküberweisung.
  • Die Zahlung versteht sich einschließlich der Versandkosten, wenn vorgesehenen, die zu Lasten des Kunden gehen, gemäß den auf der Website vermerkten Angebotsbedingungen.

    Kreditkarten

    Am Ende des Bestellvorgangs können Sie mit allen gängigen Visa® oder Mastercard® Kreditkarten einschließlich Prepaid-Karten bezahlen. Unser System verwendet sichere Server. Studio Fabbro di Fabbro Stefano sieht in keiner Weise Kreditkarteninformationen ein, die auf sichere Art und Weise gehandhabt werden.


    PayPal

    Mit PayPal können Sie schnell, einfach und sicher bezahlen. Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto haben, identifizieren Sie sich mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort und bestätigen Sie die Zahlung. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie mit Ihrer Kredit- / Prepaid-Karte ein neues Konto erstellen. Wählen Sie in diesem Fall einfach den Kartentyp aus, geben Sie die erforderlichen Daten ein und bestätigen Sie die Zahlung.


    Banküberweisung

    Bei Zahlung per Banküberweisung beginnt die Produktion erst nach erfolgter Gutschrift, wodurch sich die Auslieferung um 2-3 Tage zuzüglich der Zeit für Druck und Versand verschieben kann. In diesem Fall ist es zudem notwendig, die Bestellnummer im Verwendungszweck zur Identifikation der Transaktion anzugeben.

  • Für jede aufgegebene Bestellung stellt Studio Fabbro di Fabbro Stefano eine Begleitrechnung für die versandte Ware gemäß Artikel 14 D.P.R. Nr. 445/2000 aus. Für die Ausstellung der vorgenannten Rechnung gelten alle Angaben, die der Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben hat. Nach Rechnungsstellung sind keine Änderungen mehr möglich.
  • Auf Anfrage und unter Angabe der Bestellnummer kann der Kunde im Bedarfsfall die Zusendung einer elektronischen Kopie der ausgestellten Rechnung per E-Mail verlangen.

Geltendes Recht

  • Dieser Vertrag unterliegt dem italienischen Recht. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich, soweit darin nicht ausdrücklich vorgesehen, auf die Gesetzesverordnung Nr. 206/05 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen.
  • Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieses Vertrags, der online über die Website abgeschlossen wurde, unterliegen der italienischen Gerichtsbarkeit.
  • Für Streitigkeiten zwischen den Parteien im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist der Richter am Wohnsitz oder Aufenthaltsort des Kunden zuständig, sofern sich der Kunde im Hoheitsgebiet des italienischen Staates befindet.
  • Befindet sich der Wohnsitz oder Aufenthaltsort des Kunden nicht im italienischen Staatsgebiet, ist das Gericht des Ortes zuständig, an dem die Lieferung der Ware erfolgt ist.
  • In allen anderen Fällen ist ausschließlich das Gericht von Pordenone / Italien zuständig unter Ausschluss aller anderen Gerichte.

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über die wichtigsten Neuigkeiten zu unseren Produkteinführungen, Veranstaltungen und Projekten auf dem Laufenden.

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu, um Angebote und kommerzielle Informationen zum Produkt zu erhalten.